Keltische Lebensphilosophie



Auch wenn die Kelten selbst uns keine schriftlichen Aufzeichnungen hinterlassen haben, die unsere Vorstellung von ihrem naturverbunden Leben bezeugen könnten, so lebt diese Vorstellung doch als Vision in uns. Vielerlei Funde und Berichte anderer Kulturen über die Kelten bestätigen den würde- und liebevollen unserer Urahnen mit der Natur. Für sie war die Natur belebt und beseelt.

Celtic Green möchte diese Sehnsucht nach einem harmonischen Miteinander zwischen Mensch und Natur mit Hilfe der geomantischen Gärten stillen.

Ganze im Sinne unserer Vorstellung von den Kelten "reden" wir mit den Gärten und tauschen uns mit ihnen aus. Aus diesem Dialog heraus entspringt ein Wissen um die optimale Gestaltung des Gartens, so dass die äußere Gestalt dem inneren Wesen des Gartens entspricht.

Dabei spielt die richtige Pflanzen- und Materialauswahl eine besondere Rolle. Ebenso wie die Wahl von Farben und Formen.






Zum Thema Kelten gibt es viele interessante Internetseiten. Hier eine kleine Auswahl.


• http://www.diekelten.at/mythos-religion.htm
• http://www.cailin.de/
• http://www.antikefan.de/kulturen/kelten.html



(Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernimmt Celtic Green keine Verantwortung)